Wo man singt, da lass dich ruhig nieder… *

Erleben Sie Benedikt Nawrath an einem der wunderschönsten Opernhäusern der Bundesrepublik: dem Staatstheater Wiesbaden. Bevor der Tenor Mitte 2014 zum festen Ensemble des Opernhauses wurde, machte er bereits in etlichen Aufführungen am Nationaltheater Mannheim auf sich aufmerksam. 2016 debütierte Benedikt Nawrath in der als unspielbar geltenden Oper von A. Zimmermann "Die Soldaten" als Pirzel.

Neben seiner Bühnentätigkeit widmet sich Benedikt Nawrath leidenschaftlich der Erweiterung seines Lied- und Konzertrepertoires. 

*...böse Menschen haben keine Lieder. Johann Gottfried Seume
 

Aktuelles:

Neue Spielzeit am Staatstheater Wiesbaden

In der kommenden Spielzeit 16/17 steht mit Peter Grimes von Benjamin Britten eine eher unbekannte Oper auf dem Spielplan am Staatstheater Wiesbaden. Premiere ist am 4. Februar 2017. Dazu kommen "Die Zauberflöte", "Figaros Hochzeit" und "Die Entführung aus dem Serail" von Mozart dazu.

Turandot an der Oper Duisburg

 Auf eine ganz traditionelle Inzenierung freue ich mich in dieser Spielzeit ganz besonders: Turandot an der Oper Duisburg im Dezember und Januar. 

Liederabend in Buchen

 Am 11. Februar erklingt in der Mittelsmühle Buchen mein zweiter Liederabend. Dieses Mal mit der Winterreise von Schubert. Als Pianist konnte ich wieder Christian Roos gewinnen.

50 Jahre Philharmonische Chöre Dresden

 Ein Highlight der kommenden Konzertsaison wird das Festkonzert im Kulturpalast Dresden werden. Unter der Leitung von Gunter Berger wird das Te Deum von Charpentier am 5. Juni 2017 erklingen.